Die U12 spielt zum Jahresbeginn drei Top-Turniere und schlägt u.a. den VfB Stuttgart und den SV Sandhausen.

Start im neuen Jahr war das eigene Vollbanden-Hallenturnier am Freitag, den 05.01.2018 in der Murkenbachhalle in Böblingen. Es wurden in zwei 6er-Gruppen gespielt, wobei die U12 der SV Böblingen sogar zwei Mannschaften stellte.

Gruppe A: SV Böblingen (Team A), VfB Stuttgart, VfR Aalen, FSV Frankfurt, SGM Holzschwang, VfL Herrenberg (Qualifikant)
Gruppe B: SV Böblingen U12 (Team B), SV Sandhausen, SV Stuttgarter Kickers, SSV 05 Reutlingen, FSV Waiblingen, VfL Kirchheim (Qualifikant)

Besonders erwähnenswert ist, dass beide U12-Teams der SVB voll konkurrenzfähig waren und beide Mannschaften für viel Furore sorgten.

Team A musste im Auftaktspiel gegen den späteren Turniersieger den VfL Herrenberg eine deutliche Niederlagen (1:4) einstecken. Die Fehler wurden aber schnell analysiert, sodass bereits im nächsten Gruppenspiel dem Team eine faustdicke Überraschung gelang, indem man gegen den haushohen Favoriten VfB Stuttgart mit 2:1 gewann. Das nächste Gruppenspiel gegen die SGM Holzschwang konnte das Team ebenfalls klar mit 3:0 für sich entscheiden. In den letzten beiden Gruppenspielen fehlte gegen den VfR Aalen (0:1) und den FSV Frankfurt (2:4) wirklich nur ein Quentchen Glück zum Punktgewinn, was zugleich die sichere Qualifikation für das Viertelfinale bedeutet hätte. Leider wurden beide Spiele sehr unglücklich verloren, so dass am Ende im Vergleich zum punktgleichen VfR Aalen das Torverhältnis entscheidend war. Hier fehlt uns lediglich 1 Tor für das Viertelfinale !

Team B bekam es im Auftaktspiel mit dem VfL Kirchheim zu tun. Die Mannschaft aus Kirchheim war immerhin Gewinner des Qualifikationsturnieres im Dezember gewesen. Nach einer starken Leistung konnten wir uns aber sehr souverän mit 4:1 durchsetzen und somit in der „Todesgruppe“ auch gleich ein Ausrufezeichen setzen. Im zweiten Spiel gegen den FSV Waiblingen kamen wir dann aber mit dem schnellen Kombinationsspiel der Waiblinger überhaupt nicht zurecht, so dass es eine verdiente 0:4 Niederlage gab. Im Anschluss spielten wir gegen die Stuttgarter Kickers. In einer engen Partie auf Augenhöhe haben beide Mannschaften etliche Tormöglichkeiten ausgelassen, bevor die Kickers kurz vor Ende zum glücklichen Siegtreffer kamen (Endstand 0:1). Somit waren wir in den restlichen Gruppenspielen unter Zugzwang, wenn wir überhaupt noch eine Chance auf das Viertelfinale haben wollten. Im darauffolgenden Spiel gegen den SSV Reutlingen konnte somit bereits eine Vorentscheidung fallen. Entsprechend konzentriert sind beide Mannschaften in das Spiel gegangen. Nachdem uns nach einer schönen Kombination der Führungstreffer gelang und uns unser Torspieler mit mehreren Glanzparaden im Spiel hielt, gelang uns tatsächlich ein knapper 1:0-Sieg gegen den SSV Reutlingen. Im abschließenden Gruppenspiel konnten wir dann noch den SV Sandhausen mit 2:1 schlagen, so dass sich das Team B mit 9 Punkten als Gruppendritter in dieser stark besetzten Gruppe für das Viertelfinale qualifizieren konnte.

Im Viertelfinale bekamen wir es dann mit unserem starken Dauerkonkurrenten und sogar dem späteren Turniersieger VfL Herrenberg zu tun. Nachdem es in der regulären Spielzeit 1:1 stand, musste der Sieger durch ein Neunmeterschiessen ermittelt werden. Am Ende war Herrenberg die glücklichere Mannschaft uns setzte sich mit 5:4 i.N. durch.

Auch unter dem Gesichtspunkt, dass u.a. auch der VfB Stuttgart und die Stuttgarter Kickers im Viertelfinale ausgeschieden sind, war das eine sehr respektable Leistung von beiden U12-Teams. Das  Trainerteam Michael Korac und Tomislav Vukoja hat besonders gefreut, dass der komplette Kader im Einsatz war und beide Teams ein wirklich super Turnier gespielt haben. Zwei konkurrenzfähige Mannschaften bei diesem stark besetzten Turnier aufbieten zu können, spricht einfach für die sehr starke Breite im kompletten Kader.

Jungs, Ihr könnt wirklich sehr stolz auf das Geleistete sein !

Es spielten:
Team A: Phil (TS), Leon, Felix, Lorenzo, Dennis, Arlind, Nico, Alexander
Team B: Salih (TS), Emir, Emre, Niko, Gabrijel, Damian, Sebastian, Kerem

An dieser Stelle auch gute Besserung an unsere beiden Verletzten Lukas und Tommaso, welche uns beide leider nicht zur Verfügung standen.

Vielen Dank auch an die Eltern der U12 für die tatkräftige Unterstützung bei der Bewirtung und Turnierleitung am gesamten Tag und ein dickes Dankeschön an die Verantwortlichen im Verein, dass ihr das Turnier in dieser Form möglich gemacht habt.

Hallenturnier am 06.01.2018 in Echterdingen

Bereits am nächsten Morgen spielte ein Teil der U12 bereits das nächste gut besetzte Turnier in Echterdingen. Hier qualifizierte man sich souverän als Gruppenzweiter für das Halbfinale. Dort unterlagen wir dann deutlich den Stuttgarter Kickers mit 3:6. Im Spiel um Platz 3 setzten wir uns dann wiederum souverän gegen den TSV Schmiden mit 5:0 durch, sodass wir auch das Turnier auf einem guten 3. Platz beendeten.
Vielen Dank an unsere Freunde aus Echterdingen für die Einladung und das top organisierte Turnier.

Es spielten: Salih, Felix, Emre, Kerem, Arlind, Nico, Lorenzo, Dennis, Phil

Hallenturnier am 07.01.2018 in Freiberg

Zum Abschluss der Ferien spielten wir am 07.01.2018 beim Hallenmasters in Freiberg mit. In Gruppe B erwischten wir mit dem VfB Stuttgart, FSV Waiblingen, SSV Reutlingen, Sonnenhof Großaspach und dem Qualifikanten Spvgg. Feuerbach wieder eine „Todesgruppe“. Die Jungs spielten aber auch in Freiberg wirklich einen tollen Fußball und erkämpften sich gegen Waiblingen (1:1) und Feuerbach (1:1) jeweils einen verdienten Punkt. Die Spiele gegen Reutlingen (1:3) und Sonnenhof Großaspach (0:2) gingen unglücklich verloren. Im letzten Spiel gegen den VfB Stuttgart schwanden dann auch etwas die Kräfte, sodass sich die Jungs aus Canstatt mit 5:0 durchsetzten. Turniersieger wurde der SV Sandhausen mit einem 1:0-Erfolg gegen den VfB Stuttgart.
Auch hier der Dank nach Freiberg für die Einladung und für das super organisierte Turnier.

Es spielten: Salih, Emre, Leon, Kerem, Niko, Gabrijel, Damian, Emir, Sebastian

Fazit:
Tolle Woche, tolle Spiele, tolle Erfolge, wichtige Erfahrungen gesammelt !