An diesen Wochenende stand für unsere u8b das Turnier in Gechingen und Grafenau an. Trotz Grippegeschwächter Mannschaft wollten wir uns natürlich von der besten Seite zeigen.

Den Start hatten wir am Samstag in Gechingen. Los ging es im ersten Spiel gegen den FC Gerlingen. Wir taten uns im ersten Spiel ein wenig schwer. Die Passkombinationen kamen nicht an den Mann wie gewohnt und auch von unserem gewohnten Tempospiel in die Offensive war in diesem ersten Spiel noch nicht all zu viel zu sehen. Dennoch konnten wir das Spiel verdient mit 2:1 gewinnen , aber es war noch viel Luft nach oben. Im zweiten Spiel gegen den SV Gechingen sah es dann schon wieder viel besser aus. Das Tempo , die Lauf und Passwege stimmten wieder. In einem einseitigen Spiel konnten wir uns klar mit 5:0 durchsetzen. Nun hieß im dritten Gruppenspiel der Gegner VFL Stammheim. Unsere jungen blauen Kicker waren nun endgültig im Turnier angekommen. Mit viel Spielwitz , schnellen und sicheren Passkombinationen hatten uns die Jungs aus Stammheim nichts entgegenzusetzen. Das Spiel ging klar mit 8:0 zu unseren Gunsten aus. Im letzten Gruppenspiel trafen wir nun auf die Jungs aus Pfullingen. Auch hier konnten wir uns klar mit 4:1 durchsetzen. Das Halbfinale war mal wieder verdient erreicht. Nun hieß es die Konzentration hochzuhalten den unser Gegner war der SV Böblingen selbst. Wir trafen auf unsere Freunde die u7a. In einem guten Spiel von beiden Seiten , konnte sich unsere u8b mit 5:3 durchsetzen. Das Finale war erreicht und die Freude natürlich riesig. Unseren Gegner kannten wir bereits aus der Vorrunde. Die Jungs des VfL Pfullingen. Aber diesmal sollte es nicht ganz so einfach werden wie in der Gruppenphase. In einem Ausgeglichenem Spiel , mit ein paar fragwürdigen Schiedsrichterentscheidungen mussten wir leider Nachsitzen. Es ging ins Neunmeterschießen. Durch unsere hervorragenden Schützen , die hochkonzentriert ans Werk gingen und den sicheren Rückhalt unseres Torspielers , konnten wir uns letztlich mit 8:7 durchsetzen. Somit war er Perfekt, der verdiente und hoch umjubelte Turniersieg in Gechingen.

Es spielten :

Henry (TW) , Jorgo , Aaron , Julian , Luis , Rocco , Melih

 

Ergebnisse :

SVB – FC Gerlingen  2:1

SVB – SF Gechingen  5:0

SVB – VFL Stammheim  8:0

SVB – VfL Pfullingen  4:1

SVB u8 – SVB u7  5:3

SVB – VfL Pfullingen 8:7 n:E

 

Zum zweiten Turnier an diesem Wochenende reisten wir am Sonntag nach Grafenau. Und die Erfolgsgeschichte sollte heute weitergehen. So zumindest war der Plan.

Wir starteten mit einem klaren 8:0 Sieg gegen den TSV Eltingen. Im zweiten Gruppenspiel forderte uns der TV Darmsheim heraus. Das Spiel lief klar zu unseren Gunsten , aber wir konnten die unzähligen Torchancen nicht verwerten die sich uns boten. So blieb das Spiel bis zum Ende knapp. Dennoch konnten wir uns verdient mit 2:1 durchsetzen. Im dritten und letzten Gruppenspiel konnten wir uns gegen die Jungs aus Holzgerlingen allerdings wieder klar mit 7:0 durchsetzen. Anmerken kann man , dass wir gegen Holzgerlingen und Eltingen immer ab der Hälfte der Spielzeit mit einem Spieler weniger gespielt haben , was uns sehr positive Resonanz und Fairplaypunkte der anderen Teams einbrachte. Den man merkte einfach , dass beide Teams noch nicht viele Turniere im 4+1 Modus gespielt haben.

Durch die 3 erfolgreichen Gruppenspiele hatten wir uns nun für die Hauptrunde Qualifiziert. Nun wurden die Plätze 1-4 zwischen unseren Jungs , dem TSV Ehningen I , TSV Schafhausen I und unserem bekannten Gruppengegner dem TV Darmsheim ausgespielt.

Im ersten Hauptrundenspiel trafen wir auf den TSV Ehningen. Mit Tempo und sicheren Ballstafetten erspielten wir uns einen klaren 4:0 Sieg. Im zweiten Spiel ging es schon um den Turniersieg. Wieder gegen den TV Darmsheim. Allerdings sollte dieses Spiel nicht ganz so knapp werden , wie in unserer ersten Begegnung. Wir stellten ein wenig um und setzten Darmsheim sofort unter Druck. Mit viel Laufbereitschaft und sicherem Passspiel , konnte uns Darmsheim in diesem Spiel nicht mehr wirklich standhalten . Wir setzten uns klar mit 5:0 durch. Im letzten Spiel gegen Schafhausen , ließen unsere jungen Kicker nun nichts mehr anbrennen. Selbstbewusst erspielten wir uns mit einem klaren 4:0 Sieg den nächsten Turniersieg. Was eine Leistung an diesem Wochenende. Und wenn das nicht schon genug wäre , räumte unsere u8b in diesem Turnier auch noch weiter ab. Der beste Torspieler und auch der beste Spieler wurde in diesem Turnier bestimmt. Es wundert nicht , dass auch diese zwei Auszeichnungen an unser Team gingen. Aber nicht durch starke Einzelleistungen , sondern durch eine ganz starke Teamleistung!!!! Klasse Jungs. Weiter so !!!

Noch zu erwähnen wäre der hervorrangende 5.Platz der u7b. Klasse Leistung Jungs.

Es Spielten :

Henry (TW) , Jorgo , Julian , Aaron , Felix , Luis , Melih

 

Ergebnisse:

SVB – TSV Eltingen  8:0

SVB – TV Darmsheim  2:1

SVB – SpVgg Holzgerlingen 7:0

SVB – TSV Ehningen 4:0

SVB – TV Darmsheim  5:0

SVB – TSV Schafhausen 4:0

 

3 Antworten zu “u8b – Doppelturniersieg in Gechingen und Grafenau”

  1. Anonymous sagt:

    Echt super

  2. Anonymous sagt:

    Klasse Jungs

  3. Familie Gigis sagt:

    Wir sind sehr stolz auf euch Jungs! Tolle team-und Trainer Leistung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.