SV Böblingen – SG Hopfau/Glatten 1:6 (0:3):

„Ein hartes, aber auch ernüchterndes Ergebnis.“ So fasste SVB-Trainerin Antonella Monopoli die Lehrstunde ihrer Mannschaft daheim gegen die SG Hopfau/Glatten zusammen. Bei der 1:6-Heimpleite war der Neuling in allen Belangen chancenlos. „Die schlechte Saisonvorbereitung mit der geringen Beteiligung hat uns das Genick gebrochen. Wir sind noch nicht da, wo wir sein müssten, das Zusammenspiel ist noch nicht so, wie wir Trainer uns das vorstellen“, stellte Monopoli fest. „Jetzt müssen wir Gas geben. Ich denke, das ist auch bei jeder angekommen.“ Den Ehrentreffer für die Gastgeberinnen erzielte Alix Schütt zum zwischenzeitlichen 1:4 nach 64 Minuten.

Quelle: Artikel vom 09. September 2019 – 17:55 – Von Christian von Ahsen – krzbb.de