SVB U11w vs SGM 1.FC 004 Omonia Vaihingen

vs
15. November 2014
Spielstand: 7 - 0

Spielbericht

E-Mädchen gewinnen 7:0 im letzten Punktspiel

Am 15.11.2014 hatten die U11-Juniorinnen bei Flutlicht das letzte Punktspiel gegen den 1.FC LL04 Omonia Vaihingen.
Die SVB Mädels begannen gleich mit viel Druck auf das Vaihinger Tor und vergaben mehrere Torchancen.
Nach 10 Min erzielte Svenja Jörg das 1:0 mit einem strammen Linksschuss. Kurze Zeit später erhöhte Hannah Navarro auf 2:0.
Danach kamen auch die Vaihinger Mädchen zu einer Offensivaktion, aber Perin Mohamed Ali und die neue Abwehrspielerin
Hannah Guhl, die ihr erstes Spiel machte, liesen nichts anbrennen. Kurz vor der Halbzeit
erzielte Svenja Jörg mit einem Lupfer über die Torfrau mit ihrem 17.Saisontor das 3:0.

Nach einem warmen Pausentee ging es bei strömendem Regen weiter.
Die U11-Juniorinnen spielten weiter zielstrebig nach vorne und wurden mit weiteren Toren belohnt.
Hannah Navarro erhöhte mit einem Doppelpack auf 5:0, bevor Perin Mohamed Ali nach einem Eckball
aus 20 Metern abzog und das 6:0 erzielt. Dies war Perins 9. Saisontor.
Kurz vor Schluss erzielte Hannah Navarro den 7:0 Endstand und bejubelte damit auch ihr 15.Saisontor.
Trainer Siggi Jörg konnte heute alle Spielerinnen einsetzen. Dabei konnten auch die sehr jungen Nachwuchskickerinnen erste Einsatzminuten sammeln und zeigten dabei super Leistungen. Der Trainer ist sehr stolz auf sein Team.

Unser Dank gilt Jupp Stegemann, der das Spiel heute leitete.

Folgende SVB-Mädchen spielten heute:
Sopie Lux, Sara Schütz, Perin Mohamed Ali, Hannah Guhl, Hannah Navarro, Hannah Ehrlich, Svenja Jörg, Kim Hofmeister, Xenia Sezgin, Noemi Ehrlich, Theodora Lazarevic,
Dinah Bräuer und Guiliana Löber

Torschützinnen: Hannah Navarro (4), Svenja Jörg (2) und Perin Mohamed Ali (1)

Aufstellung

Dinah Bräuer
Hannah Guhl
Theodora Lazarevic
vs
vs
Giuliana Löber
Kim Hofmeister
vs Tor
vs
vs TorTor
Sophie Lux
Sara Schütz
vs TorTorTorTor

Auswechslungen