Torschützin Eva Brdar von der ersten Böblinger Mannschaft (rechts)
gegen Viktoria Müller aus der Zweiten (links). -Foto: Di Rosa-

Fußball: Bezirksliga-Frauen der SV Böblingen treten in zwei Teams gegeneinander an

SV Böblingen II – SV Böblingen 0:8 (0:5): Klare Sache für die erste Mannschaft der SVB, die diese Saison die Meisterschaft in der Bezirksliga anstrebt. „Für alle eine schwierige Situation. Es war das erste Spiel, und dann haben die Mädels bisher ja auch gemeinsam trainiert“, beschrieb Spielertrainerin Miriam Schreiber die Lage. Insgesamt waren nur 23 Spielerinnen da, sodass die zweite Mannschaft nicht wechseln konnte. „Das entspannt sich jetzt aber“, sagte Schreiber, die das 8:0 in der 60. Minute erzielte. Weitere Treffer gingen auf das Konto von Antonella Lacanea (5./43.), Eva Brdar (7), Büsra Ceylan (15./70.) sowie Edita Shamolli (19./80.).
„Ein Ehrentreffer wäre für die Zweite drin gewesen“, so Schreiber.

Quelle: Artikel vom 10. September 2018 – 14:36 – krzbb.de