KREIS BÖBLINGEN (sl). Die Fußballfrauen der SV Böblingen stehen im Viertelfinale des WFV-Pokals

SV Böblingen I – SV Winnenden 3:1 n. V. (1:1, 0:1): Die SVB stand von Beginn an unter Druck, das 1:0 des Landesligisten zur Pause war verdient. Nach dem Seitenwechsel kam Böblingen besser ins Spiel, und Büsra Ceylan erzwang in der 79. Minute die Verlängerung, wo Antonella Lacanea und Spielertrainerin Miriam Schreiber alles klarmachten. „Aufgrund der Steigerung geht der Sieg völlig in Ordnung“, meinte SVB-Spielleiter Michael Müller, „jetzt freuen wir uns auf einen attraktiven Gegner.“

Quelle: Artikel vom 01. November 2018 – 16:00 – krzbb.de