Am vergangenen Sonntag verschlug es unsere u10 bei nasskaltem Herbstwetter zu unseren Freunden nach Waiblingen.

Der LV war mit Teams vom FSV Waiblingen, Reutlingen Juniors, Karlsruher SC, FV Löchgau, SV Fellbach, SGV Freiberg, 08 Bissingen und VFB Neckarrems top besetzt.

Bei einer Spielzeit von 15min., mit Platzierungsspielen, hoffte man auf das Erreichen der maximalen Spielzeit.

Das erste Spiel der Vorrunde gegen die Jungs aus Bissingen wurde konsequent geführt und verdient mit 2:1 gewonnen.

Im zweiten Spiel gegen den SV Fellbach konnten die SVBler an ihre gute Leistung vom ersten Spiel nahtlos anknüpfen und 2:0 für sich entscheiden.

Spiel Nr.3 wurde gegen die guten Löchgauer nach ansehnlicher Leistung mit 3:0 gewonnen.

Gegen die Jungs aus Freiberg im letzten Gruppenspiel taten sich die kleinen Blauen relativ schwer, wobei man sagen muss, daß der SGV Freiberg einen großen Anteil daran hatte. Die Jungs aus Freiberg erkämpften sich ein völlig verdientes 1:1 Unentschieden.

Tabelle Vorrunde:

  1. SV Böblingen 10 Punkte/ 8:2 Tore
  2. FV Löchgau          7 Punkte/ 4:4 Tore
  3. SV Fellbach          5 Punkte/ 5:6 Tore
  4. Bissingen 08        3 Punkte/ 3:5 Tore
  5. SGV Freiberg 1    2 Punkte/ 3:6 Tore

Halbfinale:

SV Böblingen – VFB Neckarrems 3:1

Das Halbfinale gegen den VFB Neckarrems wurde konzentriert und zielstrebig geführt. Die frühe 1:0 Führung war der Lohn für einen guten Spielaufbau und dominante Spielweise. Die Blauen konnten auf 2:0 erhöhen, ehe Neckarrems eine unglückliche Aktion der Hintermannschaft zum 2:1 Anschlusstreffer nutzte. Die SVB ließ sich nicht aus dem Konzept bringen und konnte völlig verdient mit 3:1 den Endstand markieren.

Finale:

SV Böblingen – Karlsruher SC  0:2

Im Finale wartete bereits der starke KSC auf uns. Die Karlsruher zeigten von Beginn an wer „Chef“ auf dem Platz sein sollte. Die SVB war sichtlich überrascht von der Spielweise und konnten keineswegs an die sehr guten Leistungen zuvor anknüpfen. Der KSC entschied das Finale letztendlich völlig verdient mit 2:0 für sich.

 

Fazit:

Angesichts dessen , das wir die Ferien für Erholung nutzten und bei diesem wirklich starken Teilnehmerfeld war das Finalspiel so nicht zu erwarten.

Es war im gesamten wieder mal eine tolle Leistung von unseren Böblinger Jungs.

Vielen Dank an den FSV Waiblingen, Team und Eltern, für den gelungenen LV sowie Organisation. Der Ablauf und das Mittagessen war wirklich große Klasse.

Vielen Dank auch an alle Teams für die guten Leistungen und Glückwunsch an das Team vom KSC.

 

Es spielten:

Ben, Aris, Leonardo, Renato, Mischa, Scott, Lasse, Jannik, Lennox, Domenik, Daymen

 

Am 10.11. geht’s zum LV nach Karlsruhe. Teilnehmende Mannschaften sind der KSC, RSCA Strasbourg, FC Augsburg, SSV Reutlingen, 1. FC Kaiserslautern und die SVB.

Am 11.11. geht’s zum LV nach Balingen. Teilnehmende Mannschaften sind der TSG Balingen, SGV Freiberg, FV Löchgau, KSC, FSV Waiblingen, FV Illertissen, SV Zimmern, SV Walddorf, Göppinger SV und die SVB.