SV Winnenden – SV Böblingen 7:1 (1:0): Bis zur Pause durfte SVB-Trainer Uwe Marquardt noch auf ein ordentliches Ergebnis hoffen. „Ein 1:1 bei zwei Großchancen von Kim Hofmeister und Annika Gmelin wäre möglich gewesen, bis dahin waren wir nahezu gleichwertig.“ Nach zwei schnellen Toren in Hälfte zwei war aber die Moral gebrochen, das 1:3 durch Selina Greiners 16-Meter-Schuss (60.) nur ein kurzes Strohfeuer, am Ende war die „zu hoch ausgefallene Niederlage“ (Marquardt) perfekt.

Quelle: krzbb.de, 26.03.2019